Grundlagen der Fertigungs- und Längenprüftechnik

Berücksichtigung aktueller Anforderungen aus dem ISO-GPS-System und der Industrie!

Seminarziele

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit den Grundlagen der Fertigungs- und Längenmesstechnik nach nationalen und internationalen Tolerierungsprinzipien vertraut gemacht.

Sie können geeignete Messmethoden und Prüfmittel für Ihre Prüf- und Messaufgaben auswählen und anwenden. Durch die Auswertung der erfassten Prüfdaten können Maßnahmen zur Optimierung der Fertigungsprozesse und der Produkte abgeleitet werden.

Inhalte

  • Historie, Längen-, Winkel- und SI-Basiseinheiten
  • Normen (ISO-GPS-System, ISO 14638) und Regelwerke
  • Begriffsdefinitionen (DIN 1319, DIN 2257)
  • Tolerierungsgrundsätze (ISO 8015, ISO 14405, DIN 7167)
  • Maß- und Winkelmaßtolerierung (ISO 14405)
  • Passungsangaben (ISO 286)
  • Allgemeintoleranzen (ISO 2768, ...)
  • Taylorscher Grundsatz, Komparatorprinzip nach Abbe
  • Maßverkörperungen, Rückführung, Messräume
  • Messfehler und deren Ursachen
  • Lehren und anzeigende Messgeräte
  • Pneumatische und elektronische Messgeräte
  • Koordinatenmessgeräte
  • Prüfmittelauswahl, Prüfplanung
  • Grundlagen des Prüfmittelmanagements
  • Messverfahren
  • Einflussgrößen auf das Messergebnis, Messunsicherheit
  • Antaststrategie, Mess- und Auswerteverfahren
  • Zweipunkt-, Dreipunktmessung, Formscanning
  • Praxisanwendungen
  • Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion

Methoden

Theorieteil, Gruppenarbeit, Praxisanwendung und Diskussion.

Zielgruppen

Neueinsteiger, Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure aus den Bereichen: Planung, Fertigung, Qualitätswesen, Prüf- und Messtechnik, Mitarbeiter aus allen Fachbereichen, die mit Hilfe der Längenmesstechnik Prüfdaten erzeugen, um die Qualität ihrer Produkte nachzuweisen und sicherzustellen.

Weitere Informationen

In der Teilnahmegebühr sind Getränke und Snacks in den Pausen und ein gemeinsames Mittagessen enthalten. Sie erhalten zudem eine Arbeitsunterlage sowie ein Teilnahmezertifikat.

Termine

12. - 14. Februar 2019

Seminarzeiten

8:30 – 16:30 Uhr
Ab 08:00 Uhr laden wir Sie zum Technikerfrühstück ein.

Ort

Oltrogge Werkzeuge GmbH
Finkenstr. 61
33609 Bielefeld

Teilnehmerzahl

max. 30 Personen

Anmeldeschluss

01. Februar 2019

Teilnahmegebühren

€ 795,– zzgl. MwSt.

Rückfragen unter

Christian Stricker
Tel. +49 521 3208-145

Referenten

Manfred Weidemann

Manfred Weidemann

Geschätsführer, Quality Office

Anmeldung zum Seminar

Bitte füllen Sie für die Anmeldung folgendes Formular aus.

+ Weitere Teilnehmer

Die *gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen.
Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.

Wir versichern Ihnen, dass alle Daten vertraulich behandelt und nur zur internen Verwendung durch die Oltrogge Werkzeuge GmbH genutzt werden.
Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.