Neue Drehsorten für mehr Wirtschaftlichkeit bei der Zerspanung von Stahl und rostfreien Stählen

29.06.2017

Hoffmann Group erweitert GARANT HB70-Series und GARANT HB71-Series

München, 30. Juni 2017 – Mit drei neuen Drehsorten für die Zerspanung von Stahl und rostfreien Stählen baut die Hoffmann Group ihre Produktfamilien GARANT HB70-Series und GARANT HB71-Series weiter aus. Die neue GARANT HB7035-1 ist für Extremanforderungen bei der Stahlzerspanung mit stark unterbrochenem Schnitt optimiert. Die neuen GARANT HB7120-1 und GARANT HB7140-1 eignen sich hingegen für die Zerspanung rostfreier Stähle (Inox) bei kontinuierlichem beziehungsweise unterbrochenem Schnitt. Damit bietet die Hoffmann Group ein breites Angebot an Schneidstoffen für jede Anwendung.

Die neue Drehsorte GARANT HB7035-1 vervollständigt die Stahldrehfamilie rund um die schon im Markt bekannten Sorten GARANT HB7010-1 und HB7020. Die Drehsorte GARANT HB7035-1 ist optisch mit der GARANT HB7020 identisch, jedoch für den stark unterbrochenen Schnitt konzipiert und entwickelt. Für Leistungsfähigkeit sorgen eine Al2O3-Multilayer-Beschichtung und ein darauf abgestimmtes Gradienten-Hartmetallsubstrat mit einer äußeren Härte und einem elastischen Kern. Dank dieser Eigenschaften erzielt die GARANT HB7035-1 bei stark unterbrochenem Schnitt höchste Schnittwerte bei maximaler Zuverlässigkeit.

Die beiden neuen Drehsorten GARANT HB7120-1 und GARANT HB7140-1 erreichen hingegen höchste Schnittwerte und hervorragende Standzeiten bei der Bearbeitung rostfreier Stähle im kontinuierlichen beziehungsweise unterbrochenen Schnitt. Eine neu entwickelte CVD-PT-Multilayer-Beschichtung macht ihre Oberflächen besonders glatt und reduziert dadurch die Adhäsionsneigung.

Wie bei allen Mitgliedern der Produktfamilien GARANT HB70-Series und GARANT HB71-Series wurden auch für die neuen Drehsorten ausschließlich Beschichtungen mit gerichteten Kristallstrukturen verwendet. Die Oberflächen der Schneidstoffe sind dadurch extrem widerstandsfähig. Für eine besondere Langlebigkeit sorgen außerdem die gradierten, zähharten Hartmetallsubstrate. Diese verfügen über einen erhöhten Anteil an Titannitrid (TiN) im Randbereich. Das erhöht die Haftkraft und verhindert ein Abscheren der Beschichtungen. Die neuen Drehsorten GARANT HB7035-1, GARANT HB7120-1 und GARANT HB7140-1 sind ab sofort über den eShop der Hoffmann Group sowie ab dem 1. August 2017 über den neuen Katalog 2017/2018 erhältlich.

Weitere Informationen sind im Internet unter folgenden Links verfügbar:
Broschüre: „GARANT Drehzerspanung“
Video: „GARANT Drehkompetenz in der Praxis“

Die neue Drehsorte GARANT HB7035-1

Die neue Drehsorte GARANT HB7035-1 ist optisch mit der GARANT HB7020 identisch. Sie ist jedoch zäher ausgebaut und für die Extremanforderungen bei der Stahlzerspanung mit stark unterbrochenem Schnitt optimiert.

GARANT HB7120-1 und GARANT HB7140-1

Gleiche Optik, verschiedene Anwendungsfelder: GARANT HB7120-1 und GARANT HB7140-1 sind für die Bearbeitung rostfreier Stähle im kontinuierlichen beziehungsweise unterbrochenen Schnitt konzipiert.

Sortenübersicht

Mit drei neuen Drehsorten für die Zerspanung von Stahl und rostfreien Stählen hat die Hoffmann Group ihre Produktfamilien GARANT HB70-Series und GARANT HB71-Series weiter ausgebaut.